Kurtz Ersa, Inc. baut Nordamerika-Präsenz aus


KEI eröffnet neues Demo- und Technologiezentrum im texanischen Fort Worth (USA)
KEI eröffnet neues Demo- und Technologiezentrum im texanischen Fort Worth (USA)
Blick ins Demo Center am Standort in Fort Worth
Ready for Demos: 3D-Drucker Alpha 140 in Fort Worth
  
 

Fort Worth, Texas – 21.12.2021 | Mit einem neuen Demo- und Technologiezentrum in Fort Worth (USA) hat Kurtz Ersa, Inc. seine Aktivitäten in Nordamerika erweitert. Kurtz Ersa, Inc. wurde 1981 als Tochtergesellschaft für den Vertrieb und Service von Lötsystemen, Partikelschaumanlagen und Gießereimaschinen gegründet.

Zu diesem Anlass fand am 8. Dezember im texanischen Fort Worth eine offizielle Eröffnungsfeier statt, bei der das Ersa Team gemeinsam mit regionalen und internationalen Kunden und Partnern das neue, über 450 m2 große Gebäude eröffnete. In den neuen Vorführräumen wurden zahlreiche Ersa Lötsysteme präsentiert – von der neuen IoT-Lötstation i-CON TRACE bis zur industrieerprobten VERSAFLOW 3 Selektivlötanlage, was Gelegenheit zu ausführlichen Gesprächen und Live-Vorführungen bot.

Die Veranstaltung wurde am 09.12. fortgesetzt mit einem Technologietag für Kunden und Partner unter Leitung von Joe Clure (Head of Applications) und Todd DeZwarte (KEI Sales Manager, Rework Inspection and Tools). Für die Teilnehmer gab es praktische Schulungen und Seminare zu folgenden Themen: Verbesserung des Selektivlöt-Prozesses, Designüberlegungen für den erfolgreichen Einsatz eines Tauchlötverfahrens und BGA-Nacharbeit.

„Mit der neuen Niederlassung in Fort Worth sind wir in der Lage, schneller auf dem lokalen Markt zu agieren – mit starkem regionalem Service durch unsere Englisch und Spanisch sprechenden Kollegen. Wir freuen uns sehr, die Eröffnung unserer neuesten Niederlassung zu feiern. Ohne die Unterstützung unserer weltweiten Partner und Kunden wäre die Expansion im Jahr 2021 nicht denkbar gewesen“, sagte Kurtz Ersa, Inc. Chef Albrecht Beck.

Mehr Informationen auf der KEI Website